RSH - Wie alles begann...
  02. RSH Oldie Nacht 1989
 

Oldie Nacht 1989

(vom Samstag 27. Mai 1989/ 19:00 Uhr aus dem Kalkberg in Bad Segeberg)

Moderation: Helmut Radermacher

mit Anmerkungen von uns aller "Hel Rader"
in grüner Schrift!



"Segeberg war damals noch mit ca. 14.000 Leuten zu füllen, und wir waren ausverkauft. Das Konzept war aufgegangen. Und es läuft noch bis heute. Eine stolze Leistung.

Als Gast für Moderation hatten wir bei der ersten Nacht in Bad Segeberg Uschi Nerke.


 

(Von links nach rechts: Uschi Nerke, Hel Rader, Suzi Quatro)


Ich hatte die Moderationstexte für den ganzen Abend für uns beide geschrieben. Wir sind die Texte dann im Wohnwagen, wo man sich umzieht und sich während des Auftritts der Künstler aufhalten kann, durchgegangen. Aber auf der Bühne wollte sie dann am liebsten alleine moderieren, hielt sich an keine Moderation, sagte dann am liebsten solche Sachen wie „Hallo – seid Ihr alle da?“. Dabei wollten die Leute unten wirklich was über ihre Stars hören, so, wie ich es auch immer im Radio machte."



(Bild aus Privatbeständen von Helmut Radermacher)



(Bild aus Privatbeständen von Helmut Radermacher)


Folgender Artikel zur "Oldie Nacht 1989" stammt aus der "BILD" Zeitung und wurde von Hel Rader zur Verfügung gestellt



Teilnehmende Künstler 1989:

New Seekers "Bei dieser Band gab es ein paar technische Probleme, die Instrumente waren nicht richtig angeschlossen. Als es dann aber funktionierte, war das Publikum sehr zufrieden, kein Wunder, es gab ja auch viele Ohrwürmer."
Showaddywaddy "Hier gab es Show, dazu viel ganz alte Rock'n'Roll Oldies im neuen 70er Gewand."
Hermans Hermits "Dass hier z.B. Peter Noone, der Original Sänger, nicht dabei war, störte ein paar Wenige, den Meisten ist so etwas egal, weil sie es gar nicht so genau wissen. Hauptsache, man hört die Hits der Band von damals."
Chris Andrews "Chris hatten wir öfter dabei. Er sang zwar immer live auf sein Playback, aber er machte das regelmäßig gut. Er hatte ja auch immerhin fünf Hits in Deutschland gehabt, drei davon Top Ten."
Searchers "Diese Band stach immer durch ihre einheitliche Garderobe hervor. Ihr mehrstimmiger Gesang klappte nach wie vor hervorragend."
Rubettes "Sie waren schon ein Jahr vorher so gut angekommen, so dass wir sie gerne auch nach Segeberg holten."
Troggs "Natürlich mit Reg Presley, dem Sänger und auch Autor von „Love Is All Around Me“, in Deutschland Platz 15 1968 (UK Platz 5), das dann 1994 noch einmal ein ganz großer Hit wurde, allerdings von Wet, Wet, Wet, dann Platz 2 bei uns (UK Platz 1), wovon die Troggs noch einmal profitierten. Und Reg bekam für Tantiemen allein im ersten Jahr über eine Million Pfund ausgezahlt."
Equals "Auch hier ohne den Gründer Eddie Grant, dennoch war der Sänger der meisten Hits, Derv Gordon, immer dabei. Sie hatten hier die meisten Fans, da sie auch hier ihren ersten Hits feiern konnten. Sogar ein ganzes Jahr vor England."


Als Überraschungsgast: Suzi Quatro


Der "Nordexpress" berichtete



Weitere Zeitungsberichte aus der Segeberger Zeitung