RSH - Wie alles begann...
  1986 - 1991
 

Nach Sendestart am 01. Juli 1986 gliederte sich die Morningshow wie folgt:
Sie war gesplittet in 2 Sendungen


05.00 - 07.00 Uhr R.SH FRÜHSTART
                             Moderatoren: Ralf Bukowski oder Sabine Neu (Im Wechsel)

07.00 - 09.00 Uhr R.SH MOIN MOIN
                            
Moderatoren: Torsten Sawade oder Hermann Schaper (Im Wechsel)

Anfang 1987 wurde erstmals das Programm leicht korrigiert bzw. den Erfahrungen aus 6 Monaten Sendezeit angepasst. Die Morningshow änderte sich lediglich von den Moderatoren her.

05.00 - 07.00 Uhr R.SH FRÜHSTART
                             Moderatoren: Uwe Arkuszewski, Ulf Salm oder Sabine Vesper (Im Wechsel)

07.00 - 09.00 Uhr R.SH MOIN MOIN
                             
Moderatoren: Ulf Hagge (i.d. Regel)

Zu Beginn des Jahres 1988 wurde wieder an der Reformschraube gedreht.
Erstmals wurde nun regional leicht unterschiedlich gesendet. Dies war sicher auch mit der in Hamburg zwischenzeitlich entstandenen zusätzlichen Konkurrenz durch Radio Hamburg und Radio 107 zu erklären. Man wollte eben den Hamburgern ein speziell auf sie zugeschnittenes Morgenprogramm präsentieren, wie es nunmal auch RHH und Radio 107 machten.

05.00 - 07.00 Uhr R.SH FRÜHSTART
                             Moderatoren: Uwe Arkuszewski oder Gaby Tiedemann (Im Wechsel)
Für Hamburg:
06.30 - 09.00 Uhr R.SH FRÜHSTAU
                             Moderatoren: Klaus Kriesel oder Ralf Mothil (Im Wechsel)

07.00 - 09.00 Uhr R.SH MOIN MOIN
                             Moderatoren: Claudia Rieken (i.d. Regel)

Am Montag den 05. September 1988 gab es die erste große Programmreform (Incl. Soundverpackung) in der Geschichte von R.SH.
In diesem Zuge wurde auch die Morningshow neu besetzt

05.00 - 08.00 Uhr R.SH MOIN MOIN
                             Moderatoren: Carsten Köthe (Vertretung Ralf Mothil - ab '89 auch J. Peter Beiersdorf)
                                                    Vertretung ab 21.12.89: Roland Brauer
Für Hamburg:
06.30 - 08.30 Uhr R.SH FRÜHSTAU
                             Moderatoren: Claudia Riecken oder Christina Mänz

Das Jahr 1989 hindurch wurde an dieser Struktur/Besetzung festgehalten.
Am 05. Februar 1990 wurde mal wieder Kosmetik vorgenommen:

05.30 - 08.30 Uhr R.SH MOIN MOIN
                             Moderatoren: Carsten Köthe oder Ulf Hagge (Vertretung ab '91: Dörte Molt)
Für Hamburg:
06.30 - 08.30 Uhr R.SH FRÜHSTAU (Ab Herbst 1990)
                             Moderator: Alexander von Humboldt
                             Das Hamburg-Fenster gab es bis zum 25.01.1991. Es wurde anschl. eingestellt.