RSH - Wie alles begann...
  Der 1. RSH Geburtstag 1987
 
Ulf Hagge erinnert sich an den ersten Geburtstag...

"Der 1.7.1987 wurde richtig bescheiden gefeiert, erst kurz vor dem 1.7. merkten wir überhaupt, daß der erste Geburtstag anstand, entsprechend kurzfristig wurde für eine kleine Feier geplant, die dann auf dem Funkhausgelände bei Kaffee und Kuchen draußen mit den Hörern stattfand. Ich erinner nur noch, daß plötzlich die Kieler Feuerwehr mit einer Drehleiter auftauchte, diese ausfuhr und von oben einen großen Blumenstrauß herabließ....ja, und dann war da noch unser Egon Müller, der Speedwayweltmeister, er fuhr mit seinem 400-PS-Porsche vor und gratulierte, denn er hatte R.SH eine Menge zu verdanken, wurde doch „Win The Race2 als „Amadeus Liszt“ von uns richtig gepusht (gewann mehrmals den Plattentest)."

Fotos von diesem Tag hat Ralf Bukowski ausgegraben...




































































Quelle der Fotos: Ralf Bukowski

Mittags ab 12 Uhr moderierte Hermann Stümpert eine Sondersendung in "RSH Inside"zum 01. RSH Geburtstag.
Die Playlist dazu nun folgend.
Der mir fehlende erste Teil der ersten Stunde , wurde durch A. Kirschbaum ergänzt. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken.

(Da Hermann Stümpert an jenem 01. Juli 1987 keine Titel an-oder absagte, möge man es mir verzeih'n, dass nicht alle Titel genannt werden können. Insbesondere bei den Titeln aus den 50ern fehlt mir das Wissen. Aber wir haben ja Hel Rader )




- 11:55 Uhr: Report und Service -
unbekannter Titel
John Farnham - Pressure down
Sam Cooke - Wonderful world
The Monkees - Daydream Believer
Peter Gabriel - Sledgehammer

- 12:30 Uhr: Block um halb mit Wetter und Verkehr -

Beatles/Paperback writer
Living in a Box/Living in a Box
Alabama/Mountain Music
Jewel Akens/The Birds and the Bees
Nicki/Wenn I mit dir tanz !!!
Carl Perkins/Blue Suede Shoes
Hot chocolate/You sexy Thing (als Instrumental Lückenfüller bis zur Werbung)
-Interessante "Diskussion" zwischen Peter Wüst und Hermann Stümpert, da der Report dran wäre und Peter Wüst etwas spät ins Studio kommt. Stümpert überbrückt die Zeit gekonnt, dann hört man das "Live Husten" von Peter Wüst und er beginnt mit dem RSH Report um 5 vor Eins )
Es ist 13:01 Uhr und Stümpert eröffnet nach dem Report mit dem Opener zu "RSH Inside". Vorher lädt er nochmal zu Kaffee und Kuchen abends um 18 Uhr vor dem Funkhaus ein. Der Kaffee wird von RSH gestellt, den Kuchen möge man bitte mitbringen.-

Chris de Burgh/Ship to shore
Bananarama/Venus '86
Lords/Glory land
Crowded house/Don't dream it's over
Pat Boone/Love letters in the sand
Cliff Richard/Living doll (Remix 1986)
- 13:30 Uhr: Block um halb mit Wetter und Verkehr -
Casey Jones & the Governors/Don't haha
Jürgen von der Lippe/Guten Morgen, liebe Sorgen
Harry Belafonte/Island in the sun
MC Miker G & Deejay Sven/Holiday Rap

Dolly Parton/House of the rising sun
Bangles/Manic Monday
- 13:55 Uhr: Report mit Peter Wüst -
Dr. Hook & the medicine Show/Silvias Mother
Whitney Houston/I wanna dance with somebody
Rio Reiser/König von Deutschland
Chuck Berry/Johnny B. Goode
Maisonettes/Heartache Avenue
Level 42/Lessons in Love
- 14:30 Uhr: Block um halb mit "Seewetterbericht" -
Kinks/Dandy
Miami Sound Machine/Bad Boy
Modern Talking/Jet Airliner
Gene Pitney/Only Love can break a heart
Hermann Stümpert lädt zu Kaffee und Kuchen am Abend um 18 Uhr ein und erklärt wie man ins Funkhaus zu RSH gelangt.
Chris Norman/Midnight Lady



In der Zeitung wird der erste RSH Geburtstag auch gwürdigt...

(Quelle: Unbekannt)


Nicht nur bei "Hertie" in Kiel wurde für RSH geworben. RSH war im ersten Jahr zur Nr.1 im Norden avanciert...


Hel Rader erinnert sich auch an den ersten RSH-Geburtstag:

"Wir hatten zum ersten Geburtstag auch die Hörer gebeten, nach Bad Segeberg zu kommen, dort präsentierten wir nämlich das 25-jährige Jubiläum der Beach Boys, die ja die Ehre hatten, als erste auf RSH gespielt zu werden (Do It Again). Das war aber nicht exakt am RSH Geburtstag, sondern am 22. Juli 1987. 14.000 Zuschauer waren dort. !!"