RSH - Wie alles begann...
  Hermann Stümpert
 
24. Mai 1949 bis 01. Oktober 2005

Er war der Kopf von RSH, der Macher und Denker. Hermann Stümpert war für die Kollegen vom Start weg eine "Vaterfigur".

Er war von 1970 bis 1985 beim Saarländischen Rundfunk als Redakteur , Unterhaltungschef und Programmplaner angestellt.
Als man ihn 1984 fragte, ob er hoch im Norden das erste private Radio-Vollprogramm mit aufbauen wollte, sagte er sofort ja.

Er war bis 1991 Programmdirektor bei RSH. In der Folgezeit wirkte Stümpert als Programmberater bei mehreren privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunksendern. Außerdem war er Gesellschafter und bis 1997 auch Geschäftsführer bei BB-Radio. 1997 gründete er das "Institut für Produktideen und Medienkonzepte Heureka GmbH", dessen Geschäftsführer er bis zu seinem Tod am 01.10.2005 war.


(Quelle: SRinfo (für Saarländischer Rundfunk)



Artikel von sh:z-Chefredakteur Stephan Richter zum Tode von R.SH-Vater Hermann Stümpert, Landeszeitung 4.10.2005


Diese Seite hier hätte Hermann Stümpert sicherlich viel Freude bereitet.

In gewissem Sinne trägt sie auch dazu bei, dass sein Lebenswerk nie in Vergessenheit gerät und der Nachwelt die Erinnerung an Hermann Stümpert aufrecht erhält, einem Großen der deutschen Radiogeschichte!

DANKE HERMANN, WIR WERDEN DICH NIE VERGESSEN !