RSH - Wie alles begann...
  Peter Wüst
 
Quelle: Wikipedia

In den frühen 1980er-Jahren war Wüst Fotochef der Hamburg-Ausgabe der
BILD Zeitung. Nach einiger Zeit als freier Journalist arbeitete er vom 01. Juli 1986 bis 1992 als Chefreporter und Nachrichtenchef von Radio Schleswig Holstein  (R.SH). 1988 wurde er den deutschen Fernsehzuschauern landesweit bekannt, als er sich während des "Gladbecker Geiseldramas" mehrfach mit den Entführern vor laufender Kamera unterhielt. 1992 wechselte Wüst als Chefreporter zu RTL - Television  wo er unter anderem vor  Ort vom Krieg in Jugoslawien berichtete. Seit 1995 arbeitete Peter Wüst als freier TV-Reporter im Raum Hamburg. Inzwischen hat er eine eigene Nachrichtenagentur, die unter dem Namen rtn - radio tele nord die deutschen Fernsehsender und die Printmedien beliefert.


Peter Wüst 1986






Bilder und Impressionen aus seiner Zeit bei RSH.
Die Fotos stammen alle von Peter Wüst und eine Genehmigung der VÖ liegt von ihm vor.